Betriebliches Gesundheitsmanagement Für ein gesundes Unternehmen!
Betriebliches Gesundheitsmanagement Für ein gesundes Unternehmen!

    

 

BGM - Umsetzung

 

 

Was bringt ein erfolgreiches BGM-Konzept Ihrem Unternehmen?


  • Ihre Mitarbeiter werden leistungsfähiger, innovativer und belastbarer. Das Gesundheitsbewusstsein des Einzelnen wird erhöht.
  • Die Zufriedenheit und Motivation Ihrer Mitarbeiter steigt an. Die Fluktuation sinkt. Wertvolle Fach- und Führungskräfte bleiben Ihnen langfristig erhalten.
  • Fehlzeiten der Mitarbeiter können langfristig reduziert und die damit verbundenen Kosten gesenkt werden.
  • Die Qualität Ihrer Produkte oder Dienstleistungen wird gesichert.
  • Ihre Arbeitgeberattraktivität steigt, Ihr Image am Markt verbessert sich. So bleiben Sie wettbewerbsfähig.

 

Am Anfang des BGM steht die Analyse

 

Die Einführung von BGM kann entweder in kleinen Schritten oder als umfassendes Gesamtkonzept erfolgen. Das richtet sich nach den finanziellen und personellen Möglichkeiten Ihres Unternehmens. Beide Wege haben ihre Vorteile. In der Regel ist es für einen Unternehmer viel kostenintensiver gar nichts zu tun und alles "beim Alten" zu belassen. 

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement setzt bei den Ursachen an. Daher steht am Anfang einer BGM-Maßnahme eine gezielte Diagnose, wo die Ursachen für die Probleme liegen. Denn es lohnt sich für den Arbeitgeber, genau hinzuschauen. Die Ursachen sind in jedem Unternehmen anders gelagert und in den meisten Fällen sehr komplex. Das ist auch der Grund dafür, dass sie nicht mit ein paar Tricks von innen heraus behoben werden können.

 

In die Analyse sollten sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter eingebunden werden. Je nach Bedarf finden hierfür Interviews, Befragungen oder Workshops statt. 

 

Eine tiefgründige und umfassende Analyse liefert alle relevanten Zahlen, Daten und Fakten.

 

 

Maßgeschneiderte BGM-Lösungen

 

Hierfür ist es wichtig, die Ziele eines Unternehmens genau zu kennen und sich daran zu orientieren. Was soll mit den Maßnahmen konkret erreicht werden? Wenn das seitens der Unternehmensleitung klar beantwortet ist, können gemeinsam verschiedene Maßnahmen zu einem tragfähigen BGM-Konzept entwickelt werden. Hierin werden die verschiedenen Handlungsfelder genau aufgeführt.

 

 

Die Umsetzung

 

Die entscheidende Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung der BGM-Maßnahmen: Der Weg muss von Seiten der Unternehmensleitung geebnet sein. Führungskräfte müssen von Anfang an einbezogen werden. Denn BGM ist als Führungsaufgabe zu verstehen und erfordert ein Umdenken.

 

Für die Umsetzung sind entsprechende zeitliche, finanzielle, und personelle Ressourcen nötig. 

 

Die Maßnahmen sind ebenfalls individuell am Bedarf Ihres Unternehmens ausgerichtet. Sie haben zum Ziel, durch Komeptenzschulung und Wissensvermittlung die Mitarbeiter langfristig gesund und leistungsfähig zu erhalten. Dazu gehört auch, dass Führungskräfte das nötige Know-How entwickeln, um in Zukunft selbständig auf Veränderungen reagieren zu können und dem ständigen Wandel im Unternehmen mit gesunden Entscheidungen begegnen können.

 

Die Maßnahmen des BGM müssen für das Unternehmen wirksam und nachhaltig sein. Es bedarf einer guten Portion Geduld und damit auch Zeit, bis sich spürbare (und messbare) Erfolge zeigen. Wenn Sie Ihrem Unternehmen diese Chance geben, kann BGM ein entscheidender Schlüssel für Ihren Erfolg sein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grit Knorrek Consulting, Am Birkengrün 8, 04758 Oschatz, Tel. 03435 988 60 44